Einträge von

laut & friedlich – Handwerkszeug für gewaltfreies Engagement

Hast du Lust dich intensiver damit auseinanderzusetzen, wie du innerhalb deiner Gruppe gewaltfrei und konstruktiv mit internen und gesellschaftlichen Konflikten umgehen kannst?

Du möchtest eine Woche lang mit 14 anderen aktiven, jungen Menschen über Themen wie gewaltfreie Kommunikation, Zivilcourage und Kampagnenplanung diskutieren und im Anschluss dein eigenes Projekt umsetzen?

Du engagierst dich bereits in einer Gruppe oder Initiative und bist zwischen 18 und 30 Jahre alt?

Dann bist du bei laut & und friedlich genau richtig! Alle Infos hier.

Konfliktmoderation for Future

Interne Konflikte in politischen Zusammenhängen können sehr anstrengend sein und mehr Kraft kosten als die Arbeit am Thema des Aktivismus selbst.

Deswegen haben wir, gemeinsam mit den „Psychologists for Future“ und der „Kurve Wustrow“ das Angebot “Konfliktmoderation for Future” aufgebaut. Darüber können klimabewegte Gruppen kostenfreie Konfliktmoderation in Anspruch nehmen – bundesweit. Finanziell unterstützt wird das Angebot vom „Movement Hub“.

Alle Infos dazu gibt’s auf unserer K4F-Website.

Ab auf die Titelseite: Aktionen für Fotos richtig in Szene setzen – Tipps von Fotograf Joe Pohl

Bilder sprechen mehr als 1000 Worte. Das gilt besonders auch für die Pressearbeit. Deswegen sind Fotos für die Sichtbarkeit von Aktionen unglaublich wichtig. In unserem Seminar “Ab auf die Titelseite – Aktionen für Fotos richtig in Szene setzen” hatten wir darum den Fotografen Joe Pohl zu Gast. Seine Präsentation mit Tipps und Beispielen findet ihr hier.

Das neue “Gewaltfrei Aktiv” ist da!

Die 61. Ausgabe unseres Rundbriefs ist da. Diesmal mit: Ziviler Ungehorsam 2.0, Konfliktmoderation for Future, Erinnerungen und vielen spannenden Veranstaltungshinweisen. Die aktuelle Ausgabe sowie ältere Ausgaben findet ihr hier.